Unsere Philosophie

„Eine Gesellschaft für alle“ — das ist das Ideal der Lebenshilfe Soltau e. V. Das Ziel ist es, Menschen mit Behinderungen eine Chance zu geben, von ihrer Hände Arbeit leben zu können. Denn jeder Mensch hat besondere Fähigkeiten, ist einzigartig und wertvoll.

Das neue Projekt der Lebenshilfe, das Inklusionsunternehmen „Hand in Hand-Werk GaLaBau“ in Soltau, ist nach der Möbeltischlerei in Munster das zweite Inklusionsunternehmen im Heidekreis. Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten bei uns „Hand in Hand“. Sie schaffen etwas Sinnvolles und leisten ihren Beitrag zur Gesellschaft.

Menschen mit Behinderung haben es schwer, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen und entsprechend ihren Fähigkeiten und Wünschen eine passende Arbeit zu finden. Unsere Inklusionunternehmen schließen die Lücke zwischen den Angeboten der Werkstätten für Behinderte und dem regulären Arbeitsmarkt. Wir bieten eine tarifliche Bezahlung in einem rücksichtsvollen Umfeld.

Die Lebenshilfe e. V. und ihre beiden Inklusionsunternehmen verstehen sich als Partner der Menschen vor Ort. Wir sind als zuverlässiger Partner anerkannt, denn ein hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit zeichnet uns seit unserer Gründung aus. Unsere Kunden und Auftraggeber schätzen zudem die soziale Aspekte und die Vision, die allem zugrunde liegt.

Inklusion braucht alle Menschen, unabhängig von ihrem Leistungsvermögen und ihren Talenten. So sind Menschen mit Handicap ein selbstverständlicher Teil unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.